Mobile Beratung für Opfer
rechter, rassistischer
und antisemitischer Gewalt

Juri-Gagarin-Ring 96/98
99084 Erfurt
Tel  03 61 – 2186 5133
Fax 03 61 – 2186 3013

info(at)ezra.de

Kontaktformular



28.08.2014 Studie zu Opfern rechter Gewalt wird in Erfurt präsentiert - Staatliches Handeln als Thema einer Podiumsdiskussion

Die Ergebnisse einer Studie zu Erfahrungen von Betroffenen rechter Gewalt mit der Polizei werden am kommenden Montag (1. September) in Erfurt präsentiert. Die Opferberatungsstelle ezra lädt dazu in die Rotunde im...[mehr]


22.08.2014 Opferberatung ezra fordert weitere Aufklärung sowie Anerkennung und Entschädigung für Betroffene rechter Gewalt

Eine lückenlose Aufklärung von Fällen rechter Gewalt, welche in der Vergangenheit aufgrund des Versagens staatlicher Behörden nicht ermittelt werden konnten - das fordert die Opferberatungsstelle ezra anlässlich der Behandlung...[mehr]


04.11.2013 Opferberatungsprojekte fordern mehr Unterstützung und warnen vor der drohenden Abwicklung von Beratungsprojekten in Sachsen

Am 4. November jährt sich die Selbstenttarnung des NSU zum zweiten Mal. Täglich registrieren die Beratungsstellen mehr als zwei bis drei rechtsmotivierte Gewalttaten. Bei den Strafverfolgungsbehörden fehlt eine Zäsur in der...[mehr]


09.10.2013 Filmtipp: Can't be silent

Sie sind angekommen und doch noch immer auf der Flucht. Sie sind Sänger, Musiker, Rapper und doch Ausgeschlossene und Abgeschobene. Mit ihrer Musik bringen sie Tausende von Menschen zusammen und sind doch selbst nicht berechtigt,...


01.10.2013 Rassistische Diskriminierung und rechte Gewalt

Anlässlich des 15jährigen Bestehens veröffentlicht der Opferperspektive e.V. ein Buch.[mehr]


28.03.2013 Urteil gegen Neonazi Axel M. am Landgericht Stralsund

Opferberatungen kritisieren das Fehlen der Betroffenenperspektive im Prozess. Eine gemeinsame Pressemitteilung der Thüringer Beratungsstelle ezra und der LOBBI aus Mecklenburg Vorpommern.[mehr]


26.03.2013 Einschüchterungsversuch durch Neonazis in Kahla

Pressemitteilung der Mobilen Beratung in Thüringen - Für Demokratie - Gegen Rechtsextremismus (Mobit) zu den Anschlägen auf den "Täglich-Brot-Insel e.V." in Kahla.[mehr]


21.03.2013 Opferberatung registriert Todesopfer rechter Gewalt in Thüringen: „Mord erfolgte aus rechter Überzeugung“

Die Mobile Beratung für Opfer rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in Thüringen (ezra) muss für das Jahr 2012 nachträglich ein Todesopfer rechter Gewalt in die Statistik aufnehmen.[mehr]


19.02.2013 Notrufnummer wird eingestellt!

Aufgrund zeitlicher Kapazitäten wird ezra die Notrufnummer ab dem 19.02.2013 einstellen.[mehr]


12.12.2012 Jahresrückblick 2012 – Thüringen: Verdoppelung rechtsextremer Aktivitäten und Gewalttaten

Aufgrund des öffentlichen Interesses am Rechtsextremismus in Folge der NSU-Morde wurde erwartet, dass sich die Thüringer Neonaziszene zunächst ruhiger verhalten würde. Rückblickend lässt sich jedoch das Gegenteil feststellen. Im...



 

Unsere Broschüre zu Erfahrungen von Betroffenen rechter Gewalt mit der Polizei zum Download:

 

Veranstaltungen

Keine Artikel in dieser Ansicht.